Scheidung News ! Scheidung-Info.Net News, Infos & Tipps Scheidung Forum ! Scheidung-Info.Net Forum Scheidung Videos ! Scheidung-Info.Net Videos Scheidung WEB-Links ! Scheidung-Info.Net Web-Links Scheidung Lexikon ! Scheidung-Info.Net Lexikon

 Scheidung-Info.Net: News,Infos & Tipps rund um's Thema Scheidung!

Seiten-Suche:  
 Scheidung-Info.Net <- Startseite     Anmelden  oder   Einloggen    

Scheidung-Info.Net! Who's Online
Zur Zeit sind 49 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

Scheidung-Info.Net! Online Werbung

Scheidung-Info.Net! Haupt - Menü
Scheidung-Info.Net - Services
· Scheidung-Info.Net - News
· Scheidung-Info.Net - Links
· Scheidung-Info.Net - Forum
· Scheidung-Info.Net - Lexikon
· Scheidung-Info.Net - Kalender
· Scheidung-Info.Net - Testberichte
· Scheidung-Info.Net - Seiten Suche

Redaktionelles
· Alle Scheidung-Info.Net News
· Scheidung-Info.Net Rubriken
· Top 5 bei Scheidung-Info.Net
· Weitere Web Infos & Tipps

Mein Account
· Log-In @ Scheidung-Info.Net
· Mein Account
· Mein Tagebuch
· Log-Out @ Scheidung-Info.Net
· Account löschen

Interaktiv
· Scheidung-Info.Net Link senden
· Scheidung-Info.Net Event senden
· Scheidung-Info.Net Bild senden
· Scheidung-Info.Net Testbericht senden
· Scheidung-Info.Net Kleinanzeige senden
· Scheidung-Info.Net News mitteilen
· Feedback geben
· Kontakt-Formular
· Seite weiterempfehlen

Community
· Scheidung-Info.Net Mitglieder
· Scheidung-Info.Net Gästebuch

Information
· Scheidung-Info.Net FAQ/ Hilfe
· Scheidung-Info.Net Impressum
· Scheidung-Info.Net AGB & Datenschutz
· Scheidung-Info.Net Statistiken

Scheidung-Info.Net! Terminkalender
Oktober 2018
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31  

Messen
Veranstaltung
Konzerte
Treffen
Sonstige
Ausstellungen
Geburtstage
Veröffentlichungen
Festivals

Scheidung-Info.Net! Seiten - Infos
Scheidung-Info.Net - Mitglieder!  Mitglieder:376
Scheidung-Info.Net -  News!  News:594
Scheidung-Info.Net -  Links!  Links:2
Scheidung-Info.Net -  Kalender!  Events:0
Scheidung-Info.Net -  Lexikon!  Lexikon:1
Scheidung-Info.Net - Forumposts!  Forumposts:146
Scheidung-Info.Net -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:1

Scheidung-Info.Net! Scheidung-Info.Net WebTips
Scheidung-Info.Net ! Scheidung bei Google
Scheidung-Info.Net ! Scheidung bei Wikipedia

Scheidung-Info.Net! Online Web Tipps
Werbung zooplus h-i-p

Scheidung-Info.Net - News & Infos rund um das Thema Scheidung & Trennung!

Scheidung News! Bei der Partnerwahl vertrauen die Deutschen auf den Rat von Freunden und Familie

Veröffentlicht am Freitag, dem 02. September 2011 von Scheidung-Info.Net

Scheidung Tipps
Freie-PM.de: PARSHIP-Studie zeigt, dass die große Mehrheit sich bei der Partnersuche auf die Urteilskraft von nahestehenden Personen verlässt.

Hamburg, 1. September 2011 - Freie Partnerwahl und romantische Liebe gelten heute in der westlichen Welt als Normalität. Doch obwohl arrangierte Partnerschaften passé sind, glauben nur 12 Prozent der Deutschen, allein am besten zu wissen, wer zu ihnen passt. Die Mehrheit vertraut dagegen bei der Partnerwahl auf die Urteilskraft von Außenstehenden: So hört rund jeder Zweite auf die Einschätzung von Freunden. Jeder Dritte ist überzeugt, die Geschwister oder Eltern könnten sehr gut beurteilen, ob es passt. Auch persönlichen Coaches oder Therapeuten traut immerhin jeder sechste Befragte zu, bewerten zu können, ob die eigene Partnerwahl tatsächlich aussichtsreich ist. So das Ergebnis einer bevölkerungsrepräsentativen Studie von PARSHIP (www.parship.de (http://www.parship.de)), Deutschlands und Europas führender Online-Partneragentur, unter mehr als 1.000 Personen zwischen 18 und 65 Jahren.

Modell der traditionellen Ehestiftung kommt für Deutsche bei der Partnersuche (http://www.parship.de) nicht in Frage:
In Deutschland liegt die Scheidungsrate bei rund 40 Prozent. In Ländern, in denen beispielsweise die Eltern den Lebenspartner auswählen, ist die Scheidungsquote dagegen häufig viel geringer. Trotzdem glauben nur 11 Prozent der Deutschen, dass es weniger Trennungen gäbe, wenn Dritte über die Partnerwahl entscheiden könnten.

"Wir können unseren Partner frei wählen. Liebe erscheint dabei in unserer Vorstellung als das beste Auswahlkriterium. Jedoch haben viele schon die Erfahrung gemacht, dass eine Beziehung scheitert, obwohl sich zu Beginn alles richtig angefühlt hat. Und manche machen diese Erfahrung wieder und wieder. In einer solchen Situation sollte man das eigene Partnerwahlverhalten überdenken. Hier können Außenstehende eine große Hilfe sein. Sie können von außen viel neutraler und ohne Brille des Verliebtseins auf einen Partner schauen - eine objektive Entscheidungshilfe, die wir bei PARSHIP beispielsweise mit unserem wissenschaftlichen Matchmaking-Verfahren zu geben versuchen", so Christiane Schnabel, Soziologin und Leiterin der wissenschaftlichen Abteilung bei PARSHIP.

Wem vertrauen Deutsche bei der Partnerwahl:*
1. Freunde: 48 %
2. Geschwister: 35 %
3. Eltern: 31 %
4. Persönlicher Coach / Therapeut: 16 %
5. Bekannte: 14 %
6. Online-Partneragenturen mit wiss. Test: 9 %
7. Arbeitskollegen: 8 %
8. Andere Verwandte: 7 %
9. Klassische Partnervermittler: 6 %
10. Andere: 4 %

* Hinweis: Mehrfachnennung möglich; N = 1.000 Personen

Über die Studie:
Für die repräsentative Studie hat PARSHIP gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut INNOFACT AG rund 1.100 Personen zwischen 18 und 65 Jahren befragt. Die Stichprobe der Singles und der in Partnerschaft lebenden Personen entspricht nach Alter, Geschlecht und Region der repräsentativen Verteilung in der deutschen Bevölkerung. Die unabhängige Online-Erhebung fand im Juni 2011 statt.
PARSHIP ist die führende Online-Partneragentur für anspruchsvolle Singles in Deutschland (PARSHIP.de) und Europa (PARSHIP.com). PARSHIP-Mitglieder sind aktive Frauen und Männer ab 30 Jahren mit gehobenem Bildungs- und Einkommensniveau. Allen Mitgliedern bietet PARSHIP maßgeschneiderte Services und Informationen sowie das anonyme und sichere Umfeld für die seriöse und erfolgreiche Partnersuche. Das PARSHIP-Prinzip® des schrittweisen Zusammenfindens basiert auf einem 74 Fragen umfassenden wissenschaftlichen Verfahren. Mit seiner Hilfe werden jedem Mitglied die detaillierten Profile besonders gut zu ihm passender Mitglieder angeboten. Bei Interesse können dann gezielt E-Mails und Fotos ausgetauscht werden. Zu den rund 50 Kooperationspartnern in Deutschland zählen unter anderem die Frankfurter Allgemeine Zeitung, Der Spiegel und Die Zeit. Das in Hamburg ansässige und zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck gehörende Unternehmen bietet seinen Service unter PARSHIP.com in derzeit 13 Ländern an.
PARSHIP GmbH
Iris Aldenhoff
Speersort 10
20095 Hamburg
iris.aldenhoff@parship.com
+49 (0) 40 - 460026 - 223
http://www.parship.de

(Interessante Europa News & Europa Infos & Europa Tipps @ Europa-247.de.)

Veröffentlicht von >> PR-Gateway << auf Freie-PresseMitteilungen.de

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Scheidung-Info.Net als News-Portal sondern ausschließlich der Autor verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Scheidung-Info.Net distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Bei der Partnerwahl vertrauen die Deutschen auf den Rat von Freunden und Familie" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Diese Videos bei Scheidung-Info.Net könnten Sie auch interessieren:

Ein Beitrag der n-tv Sendung "Steuern & Recht" zum Them ...

Ein Beitrag der n-tv Sendung
Unterhaltszahlungen nach der Ehescheidung

Unterhaltszahlungen nach der Ehescheidung
Scheidung Trennung Unterhalt Zugewinn Hausrat etc - ein ...

Scheidung Trennung Unterhalt Zugewinn Hausrat etc - ein ...

Alle Youtube Video-Links bei Scheidung-Info.Net: Scheidung-Info.Net Video Verzeichnis

Diese Lexikon-Einträge bei Scheidung-Info.Net könnten Sie auch interessieren:

 Scheidung
Scheidung oder Ehescheidung ist die formelle juristische Auflösung einer Ehe. Geschieden ist neben ledig, verheiratet und verwitwet einer der vier weltweit üblichen Familienstände. Eine Scheidung ist jedoch nicht in allen Rechtssystemen möglich, Verfahren und Bedeutung können sehr unterschiedlich sein. Daneben gibt es mit Aufhebung, Nichtigkeit und Annullierung aus formellen Gründen verschiedene Formen der Ungültigkeit einer Ehe, sowie die Trennung ohne Beendigung des Eheverhältnisses. In ...
Diese Forum-Posts bei Scheidung-Info.Net könnten Sie auch interessieren:

  Ich hatte zu DDR-Zeiten mal einen schweren Unfall und war längere Zeit krank geschrieben. Und in dieser Zeit war ich des öfteren in Scheidungsverhandlungen, die waren zu DDR-Zeiten öffentlich. D ... (Ortwin59, )

  Die hohe Zahl von Enttäuschungen und Trennungen hängt eigentlich mit dem Vorherrschen des romantischen Liebeskonzepts zusammen. Die allgegenwärtige Verklärung der Liebe, etwa in Musikvideos und ... (Hans-Peter, )

  Irgend jemand hat mal gesagt, man heiratet um gemeinsam Probleme zu lösen die man allein niemals hatte! Männer können stundenlang nebeneinander, zum Beispiel beim Angeln, sitzen ohne ein Wort zu ... (Hans-Peter, )

  Fragt der Arbeitskollege: Was guckst du so betrübt? Meine Frau will sich scheiden lassen. Warum das denn? Weil ich DU gesagt habe. Ja hör mal, ihr seid über 10 Jahre verheiratet, das ist es do ... (Otto76, )

  Das Wort Ehe ist eigentlich eine Abkürzung aus dem Lateinischen – errare humanum est – Irren ist menschlich. Wobei der Irrtum grundsätzlich beim Mann liegt. Denn wie sagt man auch; Wo der Teufel ... (Helmfried, )

  Inzwischen ist es sogar so, dass auch bei den sogenannten Mittelstandsehen ein Ehevertrag vor dem Ja-Wort geschlossen wird. Oder anders gesagt, wir sind wieder in der Zeit vor Aufklärung und Roma ... (Lara34, )

  Bei der momentanen Rechtslage in Deutschland ist es leider so, dass einer Frau bei der Scheidung nahezu alles zugesprochen wird. Dem Mann bleibt von seinem sauer verdient Lohn lediglich der Selbs ... (DaveD, )

  Aber solche Heimatlosen braucht die globalisierte Wirtschaft. Arbeitskräfte die zu nichts eine Bindung haben. Und wenn sie dann ausgelaugt sind, weg damit. Oder wie diese Type von der FDP mal s ... (Isolde, )

  Du darfst der Alten von Anfang an keine Freiräume lassen. Packe die mit Arbeit zu das sie gar nicht erst auf dumme Gedanken kommt. Und dann ab und an ein paar Blumen oder ein paar Pralinen und e ... (Ralphi-K, )

  So eine Scheidung ist ja immer eine starke psychische Belastung. Aber körperlich ist die Scheidung positiv zu sehen, er wirkte bei seinem letzten Auftritt durchtrainierter und schlanker. Und das d ... (Otto76, )


Diese News bei Scheidung-Info.Net könnten Sie auch interessieren:

 Sorgerecht für gemeinsame Kinder (PR-Gateway, 09.10.2018)
Die 4 häufigsten Fragen und Antworten!

Im Rahmen einer Trennung muss in der Regel entschieden werden, bei wem die Kinder zukünftig leben. Hierüber müssen sich die Eltern einigen. Grundsätzlich steht verheirateten Eltern das Sorgerecht gemeinsam zu. Das Sorgerecht unterteilt sich in Personensorge und Vermögenssorge.

1. Bei wem sollen die Kinder zukünftig leben?

Die Frage des Aufenthaltes unterfällt dabei der Personensorge. Können sich die gemeinsam sorgeberechtigten Eltern ni ...

 Kanzlerin lehnt gleichberechtigte Eltern nach Trennung ab (PR-Gateway, 19.09.2018)
Standardmäßiges Doppelresidenzmodell politisch nicht gewollt/Bundeskanzlerin Angela Merkel vertröstet Väterrechtsaktivist Johannes Fels aus Sindelfingen in einem persönlichen Antwortschreiben

BERLIN/SINDELFINGEN - Post von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) höchstpersönlich hat der Väterrechtsaktivist Johannes Fels (52) aus Sindelfingen bekommen. Die Kanzlerin hat ihm auf die Frage, wann in Deutschland standardmäßig das Doppelresidenzmodell (Wechselmodell) für Trennungskinder eingeführt ...

 Studium nach Ausbildung kann zu Anspruch auf Kindergeld führen (PR-Gateway, 12.09.2018)
Münster/Berlin (DAV). Das nach Abschluss einer Banklehre aufgenommene Studium zum Sparkassenfachwirt kann Teil einer mehraktigen Berufsausbildung sein. Das berechtigt dann auch zum Bezug von Kindergeld, wie die Arbeitsgemeinschaft Familienrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) mitteilt.

Mehraktige Berufsausbildung: Anspruch auf Kindergeld

Der Mann hatte im Januar 2016 seine Ausbildung zum Bankkaufmann abgeschlossen und ...

 Familienrecht: Kann ein Ehepartner die Vollkaskoversicherung des anderen kündigen? (PR-Gateway, 12.09.2018)
Karlsruhe/Berlin (BGH/DAV). Bei Ehepaaren unterschreibt häufig nur ein Ehepartner Verträge und Versicherungen. Es ist dann fraglich, ob der andere Partner diese Verträge kündigen kann oder ob eine Vollmacht notwendig ist.

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden, dass ein Ehegatte die auf seinen Partner laufende Vollkaskoversicherung für das Familienauto selbst kündigen kann. Dies auch ohne dessen Vollmacht, da es sich um ein "Geschäft zur Deckung des Lebensbedarfs" handelt.

Kün ...

 Kindesunterhalt: Kosten für Tagesmutter sind kein Mehrbedarf (PR-Gateway, 12.09.2018)
Karlsruhe/Berlin (DAV). Die Kosten für die Fremdbetreuung eines Kinds können nur dann als Mehrbedarf des Kindesunterhalts angesetzt werden, wenn diese Betreuung pädagogisch veranlasst ist. Dazu gehören in der Regel nicht die Aufgaben einer Tagesmutter, so der Bundesgerichtshof (BGH).

Unterhalt: Mehrbedarf für die Betreuung der Kinder?

Die Eltern haben zwei 2005 und 2007 geborene Kinder. Ihre Ehe wurde 2013 geschieden. Di ...

 Der Ehevertrag: Bereits in guten Zeiten vorausschauen und vorsorgen (PR-Gateway, 06.09.2018)
Notarin Bettina Selzer erklärt, warum die eherechtlichen Vorgaben des BGB nicht immer der individuellen Situation angemessen sind und wann ein Ehevertrag sinnvoll sein kann.

Frankfurt, 06. September 2018 - Frisch verliebt und voller Begeisterung zum Traualtar: Wenn die Hochzeit kurz bevorsteht, mag für manchen der Gedanke an einen Ehevertrag irritierend sein. Tatsache ist jedoch, dass allein im Jahr 2017 in Deutschland 153.501 Ehen geschieden wurden. Es ist daher durchaus ratsam frühzeiti ...

 Was kostet eine Scheidung? (PR-Gateway, 20.08.2018)
Der umfassende Ratgeber

Die Frage "Was kostet eine Scheidung?" lässt sich nicht pauschal beantworten.Die Prozesskosten einer Scheidung bestehen aus Gerichtskosten und Rechtsanwaltskosten. Diese sind nicht bei allen scheidungswilligen Eheleuten gleich, sondern hängen von der Höhe des Einkommen und ggf. des Vermögens ab.

1. Zahlungen an das Familiengericht

1. Die Gerichtskosten

Gerichtskosten werden -wie der Name schon sagt- an das Familiengericht dafür gezahlt, dass de ...

 Kosten eines Rechtsstreits als Werbungskosten absetzen! (PR-Gateway, 14.08.2018)
Es gibt viele Situationen, in denen es sich lohnt einen Anwalt aufzusuchen. Wer keinen Rechtschutz hat oder wenn der nicht zahlt, dann sind die Gebühren selbst zu stemmen. Geht es in Folge vor ein Gericht, dann können mitunter höhere Kosten das Haushaltsbudget belasten. "Kosten für Zivilprozesse werden unter bestimmten Voraussetzungen vom Finanzamt jedoch anerkannt", erklärt Robert Dottl, Vorstandsvorsitzender der Lohnsteuerhilfe Bayern e. V. (Lohi). Und zahlt der Rechtsschutz doch, so kann zumi ...

 Makeln auf hohem Niveau (prmaximus, 11.07.2018)
Mit einer fundierten Marktkenntnis und speziellen Expertise im Bereich der Scheidungs- und Erbschaftsimmobilien sowie der Grundstücksbebauung steht das bundesweit agierende Team von Wüstenrot Immobilien seinen Kunden mit Engagement und Know-how zur Seite. Stets im Fokus stehen neben den privaten Wohnträumen von Immobilienkäufern ebenfalls optimale Renditeergebnisse von Verkäufern und Investoren.

Bereits seit vielen Jahren steht Wüstenrot Immobilien Sascha Maurer seinen Kunden als einer d ...

 Fundierte Wertermittlung für Immobilien (prmaximus, 09.07.2018)
Die Frage nach dem Wert einer Immobilie steht ganz zu Beginn des Verkaufsprozesses. Denn bevor der Kaufpreis festgelegt wird, ist es sinnvoll den Wert des Objekts zu kennen. Die Experten der Sabori Immobilien GmbH analysieren für ihre Kunden den Markt in Hamburg und Umgebung und erstellen eine professionelle Wertermittlung für Immobilien.

"Um eine Immobilie erfolgreich und zum besten Preis zu verkaufen, reicht es nicht, sich auf sein Bauchgefühl oder vage Angaben der Nachbarschaft zu verl ...

Werbung bei Scheidung-Info.Net:





Bei der Partnerwahl vertrauen die Deutschen auf den Rat von Freunden und Familie

 
Scheidung-Info.Net! Online Werbung

Scheidung-Info.Net! Verwandte Links
· Mehr aus der Rubrik Scheidung Tipps
· Weitere News von Scheidung-Info


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Scheidung Tipps:
Bei der Partnerwahl vertrauen die Deutschen auf den Rat von Freunden und Familie


Scheidung-Info.Net! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Scheidung-Info.Net! Online Links

Scheidung-Info.Net! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2012 - 2018!

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Dateien backend.php oder ultramode.txt direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch alle 2 Stunden aktualisiert.

Scheidung-Info.Net - rund um's Thema Scheidung / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung

Bei der Partnerwahl vertrauen die Deutschen auf den Rat von Freunden und Familie